Detailansicht schließen
Jobwall - Inhalt wird geladen
Inhalt wird geladen

Entwicklungsingenieur Software (m/w/d)

Um sich direkt zu bewerben, melden Sie sich bitte an. Anmelden
Jobangebot weiterleiten Missbrauch melden PDF downloaden
Tätigkeitsfeld: Forschung und Entwicklung
Berufserfahrung: 0 Jahr(e)
Karrierestufe: Berufseinsteiger
Arbeitszeit: Vollzeit
Land: Deutschland
Ort: Fulda
Zu besetzen ab: Februar 2019
Bildungsabschluss: Sonstiges
JUMO

Firmenbeschreibung

Moritz Kurt Juchheim gründete 1948 in Fulda die Firma M. K. Juchheim GmbH und Co und begann mit der Produktion hochwertiger Glas- und Glaskontaktthermometer. Der Markenname JUMO ist aus dem Namen des Firmengründers (Juchheim, Moritz) entstanden. Schon in den 50-er Jahren wurde das Produktionsprogramm sukzessive erweitert. 1985 übernahm der jüngste Sohn des Firmengründers, Bernhard Juchheim, die Geschäftsleitung. Im Juni 2003 wurde das Stammhaus in JUMO GmbH & Co. KG umbenannt und damit dem internationalen Firmennamen angepasst. Zeitgleich wurde Michael Juchheim neben seinem Vater Bernhard Juchheim zum allein vertretungsberechtigten Geschäftsführer ernannt.

 

In dritter Generation als Familienunternehmen aktiv, beschäftigt JUMO im Gesamtkonzern über 2.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist mit 5 Niederlassungen in Deutschland, 25 Tochtergesellschaften im In- und Ausland und mehr als 40 Vertretungen weltweit vertreten.

 

Heute umfasst das umfangreiche Produktspektrum der Firma JUMO Komponenten und Systemlösungen zum Messen, Regeln, Registrieren, Analysieren und Überwachen von physikalischen und chemischen Größen. Die Produktpalette reicht von Sensoren für Temperatur-, Druck- und Analysenmesstechnik bis hin zur kompletten Automatisierungslösung. JUMO-Produkte werden weltweit in den unterschiedlichsten Branchen der Investitionsgüterindustrie eingesetzt. Im Bereich der industriellen Temperaturfühler für Wärmezähler ist JUMO bereits seit Jahren Weltmarktführer.

 

Als hybrides Unternehmen unterstützt JUMO Kunden im Rahmen des kompletten Produktlebenszyklus von der Entwicklung bis zu nachgelagerten Dienstleitungen. Basierend auf einer sehr hohen Fertigungstiefe kann JUMO schnell und flexibel auf Kundenwünsche agieren. Vom einfachen Systembaustein bis hin zu komplexen Lösungen für die Prozessindustrie erhält der Kunde alles aus einer Hand. JUMO produziert dabei keine Massenware, sondern orientiert sich bei Neu- und Weiterentwicklungen stets an den Anforderungen und Bedürfnissen seiner Kunden.

 

Eine eigene Entwicklungs- sowie eine hochspezialisierte Engineeringabteilung ermöglichen in Verbindung mit dem Know-How der Mitarbeiter individuelle Kundenlösungen, die höchsten Ansprüchen an Funktionalität, Präzision und einfacher Bedienbarkeit gerecht werden. Ein weltweites Service-Netzwerk, bestehend aus 12 eigenständigen Produktionsstandorten im Ausland sowie zusätzlichen externen Servicepartnern, garantiert konsequente Kundennähe.

 

Als inhabergeführtes Familienunternehmen setzt JUMO auf eine nachhaltige Unternehmensführung mit solider Finanzierung, die auf Glaubwürdigkeit und Vertrauen basiert.

Aufgaben

  • Entwicklung von Software für elektronische Geräte/Systeme, speziell für die Mess- und Regeltechnik
  • Mitarbeit und Definition von innovativen Produkten in der Konzept- und Entwicklungsphase
  • Erstellung, Test und Weiterentwicklung der Softwaremodule im gesamten Lebenszyklus eines Produktes
  • Übernahme von Projektleitertätigkeiten, Planung und Führung von Projekten

Fachliche Anforderungen

  • Ingenieurstudium mit Schwerpunkt Elektrotechnik oder Informatik
  • Sehr gute Kenntnisse in C/C++
  • Kenntnisse in den Bereichen Qt, Python und SPS
  • Kenntnisse im Umgang mit den Kommunikationsprotokollen OPC-UA, MQTT, TSN
  • Kenntnisse Embedded Systems
  • Kenntnisse Linux
  • Kenntnisse bezüglich der Umsetzung von normativen Anforderungen der Funktionalen Sicherheit
  • Kreativität und Ideen zur Einführung neuer Technologien
  • Eigenverantwortliches und lösungsorientiertes Denken und Handeln

Wir bieten

  • Ein modernes, flexibles und familienfreundliches Arbeitsumfeld
  • Sichere Arbeitsplätze mit guten Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Gute Verkehrsanbindung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Zuschuss zur Kinderferienbetreuung

Weitere Informationen

Ansprechpartner Fachbereich:
Hermann-Josef Lotz oder Bernd Fischer, Telefon: 0661 6003-474

Alexandra Dantmann